Modern Glass Domes & Skylights

Glaskuppeln und Oberlichter

Glaskuppelförmige Gebäude haben unterschiedliche thermische Designs, Funktionen und verwendete Technologien.

Moderne innovative VikingDome Glass-Technologien eignen sich perfekt für das Design und den Bau von Gebäude aus Glas oder deren Elemente (Fassaden, Oberlichter).

Das VikingDome-Team kann entwerfen und herstellen jede Glaskuppel für Ihren gewünschten Zweck und Ihre gewünschte Funktion.

Hergestellte Teile, Installationsanleitung und technisch Zeichnungen werden auf Ihre Baustelle geschickt. Wir bieten Supervisor-Dienstleistungen weltweit an.



Glass Domes & Skylights - Media 1 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 2 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 3 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 4 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 5 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 6 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 7 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 8 of 35

Isoliertes vs. nicht isoliertes Glas

Isolierglasdächer oder -kuppeln bestehen aus zwei oder mehr Glasscheiben, zwischen denen ein Vakuum oder ein anderes Gas gefüllt ist. Auf der anderen Seite haben wir nicht isolierte Glasdächer und Kuppeln, die eine einzige Scheibe in ihrer Struktur haben.

Isolierte Glasdächer und -kuppeln sind im Vergleich zu nicht isolierten teurer.

Klassifizierung der Glasabdeckung:

  • GU – Glaseinheit
  • IGU – Isolierglaseinheit
  • TGU – Dreifache Glaseinheit

Glaskuppelpaneele werden immer mit Gefälle eingebaut. Das Glas wird nachgezogen, um zu verhindern, dass es sich durch Wind, Schnee und sein Gewicht verbiegt.

Auch bekannt als gehärtetes oder Sicherheitsglas, gehärtetes Glas eignet sich hervorragend für Außenwände, Fassaden, Dächer.

Aufgrund eines schnell abkühlenden Herstellungsprozesses ist das Glas sehr langlebig und stoßfest, wodurch es weniger wahrscheinlich ist, dass es bei Bruch zersplittert. Bei einer Isolierglaseinheit werden alle Glasschichten vorgespannt.

Glasscheiben für eine Glaskuppel sind üblicherweise dreieckig, rautenförmig, trapezförmig, fünfeckig oder sechseckig. Seltener eine rechteckige Form.

Eine andere Art von Glasscheiben heißt Figura. Aufgrund des aufwendigeren Produktionsprozesses, viel Handarbeit, der Menge an Verschnitt, sind figürliche Glasprodukte deutlich teurer als Rechtecke.

Beispiele für Hauptmontageschemata

 
Main Assembly Scheme - Glass Domes & Skylights - Media 9 of 35
Main Assembly Scheme - Glass Domes & Skylights - Media 10 of 35
Glass Domes & Skylights - Main Assembly Scheme
Main Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 12 of 35
3D Visual - Glass Domes & Skylights - Media 13 of 35
3D Visual Glass Domes & Skylights - Media 14 of 35
3D Visual Glass Domes & Skylights - Media 15 of 35
Main Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 16 of 35
Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 17 of 35
Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 18 of 35
Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 19 of 35
Assembly Scheme Glass Domes & Skylights - Media 20 of 35

Glasoptionen

Glasscheiben sind mehrschichtige Verbundwerkstoffe. Es gibt eine Vielzahl von Kombinationen von Glasscheiben mit unterschiedlichen Eigenschaften, chemische Beschichtungen, Laminierfolien, Rahmen, Versiegelungen ist sehr breit.

Floatglas hat spezifische Eigenschaften in Bezug auf Farbe, Transparenz, Emissionsgrad, Festigkeit, Druckfestigkeit, Hitzebeständigkeit, chemische Beständigkeit, Akustik, Feuerfestigkeitsklasse.

Auf Kundenwunsch sind spezielle Glasproduktkonfigurationen erhältlich: elektrisch beheizt, Smart for Privacy, feuerfest, vandalensicher, kugelsicher, rutschfest (begehbar).

Elektrisch beheiztes Glas

Die am häufigsten verwendeten Schichten aus beheiztem Glas befinden sich in IGU- und TGU-Produkten.

Beheiztes Glas kann automatisch mit Temperatursensoren gesteuert oder manuell eingestellt werden.

Erhitzte Bahnen auf der Glasoberfläche werden mit Hilfe eines Lasers geformt und sind so dünn, dass sie nicht sichtbar sind.

Die äußere Heizschicht soll Schnee und Eis schmelzen. Wird hauptsächlich in Ländern mit Schneefall verwendet.

Die innere Heizschicht dient zur Entfernung von Kondensat bei Verwendung in SPA-Bereichen, Schwimmbädern, botanischen Gärten.

Es wird auch verwendet, um eine komfortable Umgebung in gehobenen Restaurants und Hotels zu schaffen, in denen Kunden im Winter in der Nähe einer Glaswand sitzen können und die kalte Zugluft nicht spüren. Wenn es in Innenräumen + 20 ° C und draußen -5 ° C sind, beträgt die Innenfläche des Glases je nach Wärmebeständigkeit des Glasprodukts etwa + 12 ° C bis + 16 ° C.

Innenbeheiztes Glas ersetzt kein Heizsystem, sondern ergänzt es nur.

Gebogenes und abgedecktes Glas

Wir entwerfen und fertigen gebogene Glasprodukte für spezielle Projekte. Das Glas kann in 1 oder 2 Richtungen gebogen werden. GU, IGU, TGU können gebogen werden. Gebogenes Glas kann nicht gehärtet werden, daher ist es nicht so widerstandsfähig gegen Belastungen wie flaches gehärtetes Glas.

Glasprodukte werden auf zwei Arten verbunden – über eine strukturelle Silikonisierung oder eine Kappenklemme. Die Struktursilikonisierung eignet sich am besten für Kuppeln.
 
Die Glaseinheiten sind auf einem Aluminiumprofilsystem montiert, das Kondensat aus den Glasverbindungsfugen auffängt.
 Glass Domes & Skylights - Media 21 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 22 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 23 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 24 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 25 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 26 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 27 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 28 of 35

Öffnen von Fenstern

Dreieckige oder anders geformte zu öffnende Fenster zur Belüftung oder Entrauchung. Fenster können mit einer leichten Neigung von 8 Grad sein.

Das Fenster ragt etwa 30 mm aus der Hauptfassade heraus. Zu öffnende Fenster werden automatisch gesteuert (Stromversorgung 24 / 230V). Das Hubgewicht beträgt bis zu 100 kg.

 Glass Domes & Skylights - Media 29 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 30 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 31 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 33 of 35
Glass Domes & Skylights - Media 34 of 35 Glass Domes & Skylights - Media 35 of 35

 

Belüftungssystem

In kuppelförmigen Gebäuden und Oberlichtern wird im Gegensatz zu Flachdachkonstruktionen warme Luft an der Spitze der Kuppel konzentriert.

Daher ist es notwendig, bei der Konstruktion der Kuppel Belüftungslösungen vorzusehen. An der Spitze der Kuppel bewegt sich langsam heiße Luft. Wenn sich die Außentemperatur ändert, bildet sich Feuchtigkeitskondensation auf der inneren Oberfläche des Glases.

Um Kondensation auf der Glasoberfläche zu verhindern, muss ein Schrubber und ein ausgewogenes Absaugsystem installiert werden.


Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Wir sind bereit, Sie in die spannende Welt der modernen Architektur und des Designs zu entführen!

×